Johanneskirche Niederfeld

   

Willkommen in der

Prot. Johanneskirchengemeinde

hier: Johanneskirche in Ludwigshafen-Niederfeld

                                                              

 

Die drei Kirchengemeinden in der Gartenstadt,

Johannes-, Erlöser- und Trinitatiskirchengemeinde

haben sich zum 01.01.2011 zu einer Kirchengemeinde zusammengeschlossen.

Dies haben die Presbyterien der drei Gemeinden beschlossen.

 

Die Kirchenlandschaft verändert sich, auch in Ludwigshafen. In den letzten Monaten gab es in den Presbyteriumssitzungen rege Diskussionen darüber, wie es mit der Gemeindesituation in der Gartenstadt weitergehen soll. Das Für und Wider eines Zusammenschlusses wurde ausgiebig und kontrovers beleuchtet.

 

Warum ist ein Zusammenschluss nötig? Man kann einwenden, dass es doch schon die Kooperation der drei Gemeinden gibt, in der vieles gemeinsam entwickelt und durchgeführt wurde. Um jedoch anstehende Aufgaben und auf uns zukommende Probleme besser und wirksamer bewältigen zu können, brauchen wir eine noch engere Zusammenarbeit als bisher.

 

Was wollen wir erreichen? Lebendiges Gemeindeleben soll in allen drei Teilgemeinden weiterhin gefördert werden. Dabei sollen Kräfte gebündelt und effektiv eingesetzt werden. Dies bedeutet, dass Gemeindeglieder miteinander Aufgaben anpacken, sich unterstützen und ergänzen, unabhängig davon, aus welcher Gemeinde sie ursprünglich stammen.

 

Was wird bleiben? Jede der drei Teilgemeinden hat ihre eigene Entwicklung und Geschichte, hat ihre besonderen Merkmale. Diese gewachsenen Gemeindekulturen sollen weiter aufrecht erhalten bleiben.

 

Wie können wir die neue Gemeinde verstehen? Wir können sie mit einem Baum vergleichen, der drei Äste hat. Der Baum ist eine Einheit in sich, doch jeder der drei Äste sieht anders aus, auf jedem nisten andere Vögel. Aber alle drei leben von den Kräften desselben Baumes und der Baum lebt von der Existenz der drei Äste.                                                                 

                                                                                                                Pfarrer Wilhelm Kwade

 

 

... und vergessen Sie nicht, einen Blick in unser Gästebuch zu werfen.

Über einen netten Beitrag würden wir uns sehr freuen !